Aktuelles

JNR-Eröffnungsrede der Salzburger Festspiele auf ORF Radiothek

Eröffnungsrede der Salzburger Festspiele-JNR: "Ohne Liberalismus, keine Demokratie"

Eröffnung der Salzburger Festspiele- JNR: "Demokratie ist nicht die Diktatur der Mehrheit"

"Was hätte Europa ohne Impfstoffe getan ?"

Demokratie erneuern - Systemupdate von unten ?

Herzliche Einladung zur Paneldiskussion mit Peter Tschentscher, Julian Nida-Rümelin und Gisela Erler. Am 15 Juni, 14:00 bis 15:00 Uhr, via Livestream.

"Die nächste Pandemie kommt bestimmt:"

„Julian Nida-Rümelin und Nathalie Weidenfeld haben vier Thesen für eine Strategie der Vernunft.“

"Weighing moral goods in Corona Politics"

Christoph Möllers, Julian Nida-Rümelin & Simone Chambers in conversation about Covid-19 policies and the balancing of moral and legal goods. Moderated By Georg Diez.

Villa Aurora

Villa Aurora

Live am Samstag 18 Mai, ab 11 Uhr

"Gerechtigkeit und Risiko – Eine doppelte Buchvorstellung"

Sahra Wagenknecht und Julian Nida-Rümelin stellen wechselseitig ihre letzten erschienenen Bücher. Zu diesen kontrovers diskutierten Fragen unserer Gegenwart vor. Christoph Markschies moderiert das Gespräch.

Julian Nida-Ruemelin

Live-Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

am 18 Mai 2021, ab 19 Uhr

"Eines seiner großen Themen: Gefahren. Und darüber spricht der der ehemalige Kulturstaatsminister auf dem Roten Sofa".

Julian Nida-Ruemelin

Sendung: DAS! | 05.05.2021 | 18:45 Uhr 40 Min | Verfügbar bis 05.08.2021

"JNR redet im AZ-Interview über langsame Politik und krisengeplakte Schauspieler - sowie eine Corona-Post-Utopie"

"Bitter für die Demokratie" Julian Nida-Rümelin über den Umgang mit der Pandemie

Wie viel Umweldschutz kann man dem Einzelnen zumuten

JNR antwortet im Podcast

Interview

JNR zur Corona-Politik: „Das sollte uns nie wieder passieren“

Markus Lanz vom 7 April 2021

Zu Gast: Politiker Norbert Walter-Borjans, Journalistin Melanie Amann, Philosoph Prof. Julian Nida-Rümelin und Intensivmediziner Prof. Uwe Janssens

"Mit Vernunft Gefahren bestehen"

Das philosophische Wort zum Sonntag

Dänemark als Vorbild ?

im Gespräch mit Wladislaw Jachtschenko

»Wenn jede Kritik diffamiert wird, radikalisieren sich die Menschen«

Am 1.04 erschienen

"Die Realität des Risikos"

Julian Nida-Rümelin, Nathalie Weidenfeld
Über den vernünftigen Umgang mit gefahren

Philosoph zu Corona-Management -Nida-Rümelin: Müssen alle mitnehmen

JNR: „Müssen alle mitnehmen“

Das philosophische Wort zum Sonntag

"Darf Merkel alles ?"

im Gespräch mit Wladislaw Jachtschenko

„Europa braucht ein eigenes Digitalisierungsmodell“

JNR im Sonntags-Stammtisch vom BR am 21. 03.2021

Philosoph kritisiert Salamitaktik der Regierung

Julian Nida-Rümelin im Gespräch

Risikoethiker: „Inzidenz als solche ist irrelevant – wir müssen uns von Fixierung lösen“

MÜNCHNER RUNDE

Corona Gipfel: Wie geht es in Bayern weiter ?
Sendung vom 03.03.21

„Wochentester“-Podcast Nida-Rümelin warnt vor tiefer Spaltung durch Corona-Krise

„Diskussion zum Thema Datenschutz und Pandemiebekämpfung“

JNR : „Risiken ins Verhältnis  zueinander setzen“

 8.01.2021

JNR: „Ein gewisses Lebensrisiko müssen wir ertragen“ 

JNR: „Politik ist kein Beruf“

von Claus Heinrich

Digitaler-Humanismus

Vortrag mit anschließender Diskussion (auf Englisch) über die philosophischen Grundlagen des digitalen Humanismus.

German